Jahrgang 12 zu Besuch im NDR

Rhapsody in School exklusiv im NDR

Schüler*innen der GOS Büssingweg im Gespräch mit Percussionisten Alexej Gerassimez

Bleibt euch treu! Macht euer Ding! Solche und ähnlich elektrisierende Ratschläge hatte Alexej Gerassimez, international bekannter Schlagwerker, parat für die 18 Schüler*innen des Musikkurses 12 der GOS Büssingweg. Nach unserem Probenbesuch im großen Sendesaal der NDR-Philharmonie beantwortete er eine spannende Stunde lang Fragen zu seiner professionellen Vita, aber auch zu Musik, die er privat gern hört, bevor es gewidmete Autogramme gab.
Nicht nur fürs Ohr, auch fürs Auge gab es in der Hauptprobe reichlich Input: Gerassimez wandelte in "The Tears of Nature" von Tan Dun, dem dirigierenden, Oscar-gekrönten Filmmusikkomponisten durch das Orchester und kommunizierte mit Hilfe von (Natur-!)Steinen und chinesischen Becken mit den einzelnen klassischen Instrumentalisten. 
Tan Dun hatte zuvor im Foyer des NDR sogar Zeit für einen kleinen Plausch, als er uns über den Weg lief. Vor der Probe winkte uns der symphatische und dynamische Chinese dann noch einmal fröhlich und ganz exklusiv im Saal zu. Charming! 
Der exklusive Konzertbesuch im ausabonnierten Sendesaal am folgenden Abend krönte dieses ganz besondere Erlebnis, das durch Musik von Manuel de Falla ("El amor brujo") sowie Modest Mussorgsky ("Bilder einer Ausstellung") abgerundet wurde. 

DSC_0130
DSC_0112