Aktuelle Informationen zu COVID-19

Elternbrief der Schulleitung vom 14.03.2021

Liebe Schüler*innen,
Liebe Eltern und Sorgeberechtigte,

hier, wie versprochen ein weiteres Update.
Wie Sie und ihr auf unsere Homepage sehen könnt, ist der Inzidenzwert für die Region Hannover weiterhin deutlich über 100.
Da die letzte Rundverfügung für viel Verunsicherung in den Landkreisen und Städten gesorgt hat, die knapp unter oder knapp über dem Inzidenzwert 100 lagen oder sogar hin und her wechselten, hat das Regionale Landesamt für Schule und Bildung (ehemals Landesschulbehörde) am Samstag eine weitere Rundverfügung herausgebracht.

In ihr steht:

  • Wenn am 12., 13. und 14.03. am Standort der Schule ein Inzidenzwert von 100 überschritten wird, ist ab Montag, den 15.03.21 der Schulbesuch (Szenario B) für alle öffentlichen Schulen untersagt.
    Ausgenommen sind hier wie immer die Schüler der Abschlussklassen 9, 10 und 13.
  • Die Schule bleibt so lange im Szenario C bis der Inzidenzwert an 3 aufeinanderfolgenden Tagen unter 100 liegt und die zuständige Stadt/ der zuständige Landkreis durch öffentliche Allgemeinverfügung erklärt hat, ab wann der Schulbesuch wieder zulässig ist.

Da diese Situation auf Hannover und damit auch auf unsere Schule zutrifft, warten wir jetzt also auf Werte unter 100 und die Allgemeinverfügung der Region Hannover.
Die Jahrgänge 5-9, 11 und 12 und die Sprachlernklasse bleiben also weiterhin im Szenario C im Homeschooling.

Es tut mir leid Ihnen und Euch keine besseren Nachrichten bringen zu können.
Sobald wir Neueres über eine mögliche Öffnung erfahren, werden wir Sie und Euch informieren.
Die tagesaktuellen Inzidenzwerte für die Region Hannover werden wir weiterhin auf unserer Homepage aktualisieren.

Mit freundlichem Gruß und der Hoffnung auf baldige Besserung

Meike Hilgert

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

nachfolgend finden Sie einen Elternbrief vom Kultusminister Grant Hendrik Tonne sowie die 10-Punkte-Agenda.